Sie sind hier

Vespa

Vespa Feed abonnieren
Wir im Vespa Forum lieben und leben Vespa! Wir reparieren, tunen und pflegen unsere Roller selbst. Wir helfen Dir Deine Vespa aufzubauen. Zeig uns Dein Projekt!
Aktualisiert: vor 8 Minuten 38 Sekunden

Pinasco 75ccm für Automatik

vor 28 Minuten 32 Sekunden

Hallo, suche einen pinasco 75ccm Zylinder mit Kolben für Automatikmodelle.


Beste Grüße und danke im Voraus


Rennkolben

Abdüsen und Choke Test klappen nicht!

So, 07/03/2021 - 22:11

Hallo,


hab ne PK50XL (V5X3T) neu aufgebaut, Motor revidiert etc. Das gute Stück ist als 125er zugelassen.


Folgendes Setup:

Polini 102ccm

Polini Membran Ansaugstutzen

SHBC 19.19E, Ofener Sportluftfilter

Sito+ Auspuff

17° VOT


Die Welle ist gelippt, der Motor wurde ursprünglich von einer Vespa Schmiede mal getunt. Zudem war so eine Renntüte rechts verbaut, als HD ne 98er.


Nach meinen Setup oben hab ich mal mit der 98er angefangen, Motor lief, aber kein richtiger Zug. Wenn ich den Choke ziehe, passiert gar nix bei Halb oder Volllast. Ergo: Zu mager dachte ich. Mittlerweile bin ich bei einer 140er angekommen, läuft besser, im Übergang zwischen unterem in mittleren Drehzahlbereich hat die Leistungskurve ne gefühlte, kurzen Delle. Bei der ND bin ich also auch ein wenig hoch, bin bei ner 50er. Immer noch gleich.


Wenn ich so die Setups recherchiere, dann sind die selten bei der HD über 100. Bei der ND unter 50.


Mir kommt das alles sehr groß vor, hätte gedacht der Motor ist längst überfettet und stottert. Ich kenn das schon, so ists nicht. Bei ner anderen PK50XL mit DR75ccm hab ichs genau so gemacht, groß angefangen, Choke Test etc., abgedüst, bis sie sauber lieft und knapp nicht mehr stotterte wenn warm.

Aber bei dem Setup oben stellt sich alles irgendwie auf dem Kopf. Hab jetzt noch die Düsen bis HD170 und ND70 bestellt - aber kann das sein?


Simmerringe alle neu, nicht mein erster Motor den ich revidiere - jedoch mein erster mit Membran und gelippter Welle.


Der Choke Test sollte doch eigentlich immer klappen bzw. minimal was spürbar sein.

Mein Verständnis bzgl. Choke Test: Halblast/Volllast, Choke ziehen: Mehr Gemisch dazu, stottert er -> zu fett. HD passt. Wird er schneller ist die HD zu gering.


Für Anregungen und Tipps bin ich dankbar.

Und ja, die Recherche / Suche hab ich genutzt.


Danke vorab.

102ccm Bedüsung SHBC19.19E

So, 07/03/2021 - 21:27

Dein erster Post da hieß es du hast eine 3.72 er Übersetzung verbaut jetzt auf einmal ist dir das Unbekannt


Alter was versuchst du da ? das ist schon krass


Kupplungsdeckel ab und Primär Ritzel Zähne zählen dann weißt du es genau

Tachowechsel bei einer V50

So, 07/03/2021 - 21:09
Zitat von Michi 160 GS

Die Tachos von heute sind keine Präzisionsinstrumente, und dazu unsere Gefühle, die trügen auch manchmal ein klitzekleines bißchen, ein Tacho bis 80km/h wäre vielleicht die beste Lösung, kannst du umtauschen ? Halt uns auf dem Laufenden

Ja bin ich auch schon am überlegen ob ich's mach

Computerhilfe

So, 07/03/2021 - 21:03

vielleicht mal ne externe Tastatur über USB anschließen

Edit lelox war schneller

Bajaj Chetak Classic 125

So, 07/03/2021 - 17:12

Vielen Dank.

An das gsf Wiki hatte ich gar nicht gedacht.

Dann kann ich ja bestellen.

Vielen Dank

Langgewinde besser als Kurzgewinde?

So, 07/03/2021 - 13:46

Liebes Team,

ich habe fälschlicherweise eine Zündkerze mit Langgewinde in meine px125 lusso e gedreht, aber sie hat sehr gut funktionert. Gemerkt habe ich es an einer Kerzenüberprüfung. Jetzt habe ich natürlich die kurze reingedreht und es stottert, er fährt bei weitem nicht so rund. Ist das nicht merkwürdig. Hat jemand von Euch schon einmal in eine px eine Langgewindezündkerze gefahren? Sollte man aber wohl besser nicht, das weiß ich wohl. Hat jemand damit Erfahrungen? Würde mich sehr freuen.

Viele Grüße

Jan

Motoreinbau V50-Silentgummis

So, 07/03/2021 - 12:34

Hallo Leute,


ich kämpfe gerade mit dem Motorklumpen meiner V50. Ich habe die Silentgummis der Schwinge und Federbeinaufnahme ersetzt. An der Schwinge wurden die geteilten Gummis eingebaut. Jetzt ist es so, dass ich den Motor an der Schwinge nicht mehr in den Rahmen bekomme habe, weil die Hülsen der Gummis ca 0,5mm zu weit rausstanden obwohl die Hülsen in der Mitte press anliegen. Ich habe den halben mm dann runtergefeilt. Jetzt habe ich eine Presspassung zwischen Rahmen und den Hülsen der Silentgummis auf jeder Seite. Es ergeben sich folgende Fragen für mich:


1. Ist das normal?

2. Wo liegt der Drehpunkt der Schwinge? Drehen sich die Hülsen beim Ein- und Ausfedern mit oder verdrehen sich nur die Gummis?


Wenn sich die Hülse mitdrehen würde, dann würden sich diese ja mit der Zeit in den Rahmen einarbeiten. Im Originalzustand, mit der durchgehenden Hülse, sind Kunstoff-Distanzringe verbaut, die zwischen Rahmen und Metallhülse zu liegen kommen. Da aber der jetzige Durchmesser der Hülsen kleiner ist, kann ich diese Ringe nicht mehr sinnvoll verbauen.

Meine Vermutung ist, dass sich die Hülsen gegen den Rahmen nicht verdrehen können, da das Anzugsdrehmoment der Achse bei 65Nm liegt und damit eine gewissen Klemmwirkung erreicht wird. Die Drehbewegungen beim Ein- und Ausfedern finden meines Erachtens nach also nur im Gummi statt. Vermutlich ist das auch der Grund dafür, dass man die Gummis trocken einbauen soll um ein verdrehen dieser Gummis zu verhindern.


Ich hoffe ich habe mich klar genug ausgedrückt. Ansonsten werde ich mal Fotos von dem machen was ich meine. Wäre schön wenn jemand mit Erfahrung was dazu sagen kann, dann kann ich den Motor endgültig einbauen und die Züge anschließen

Kfz Steuer PX 125

So, 07/03/2021 - 11:21

Ihr habt alle recht gehabt und die Tussy bei der Zulassungsstelle lag falsch, habe die Tage den Steuerbescheid bekommen für 11 € / Jahr.

Dass die Frau falsch lag zeigt sich, dass ich den Bescheid erst nachträglich bekommen habe. Im Normalfall bekommst du ohne Einzugsermächtigung gar keine Zulassung...zumindest bei uns.

PX200: Bremslicht an, Licht aus

So, 07/03/2021 - 10:16

Moin

Habe zwar kein Plan von Strom aber das klingt schwer nach nen Massefehler.

Prüf deine Anschlüsse nochmal.

Haste wohl was falsch angeklemmt. Mach mal ein Foto von

Was ist meine Vespa noch Wert? (P80X - EZ 1984)

So, 07/03/2021 - 09:57

@Menzinger, ich glaube kann geschlossen werden.

Roller steht bei mir!


Danke an Walter, war ein netter Einkauf im Landshuter Hinterland

Bremslicht an, Licht komplett aus,

So, 07/03/2021 - 08:12

Hallo,


ich habe mein Rücklicht getauscht. Alle Kabel verbunden. Solange es nicht mit dem Rahmen verbunden ist geht alles perfekt. Sobald ich es verschraube geht das komplette Licht aus beim Tritt auf die Rücktrittbremse. Sobald ich die Verschraububg wieder löse geht alles wieder normal? Bin ich noch normal?

Danke für eure Tipps.

Euer Aufreger der Woche?

Sa, 06/03/2021 - 23:39

Alpha Omega


Sieht so aus, als hätte sie ein bewegtes Leben gehabt.

Frage zur Elektrik im Lenker

Sa, 06/03/2021 - 20:52

Schau mal in den Schaltplan, bspw zu finden unter

http://www.vespaservizio.de/schaltplaene.php

Piaggio CIao Tuning Zylinder?

Sa, 06/03/2021 - 20:07

Hi Felix,


ich habe ebenfalls eine Ciao.


Zylinder: 63 ccm DR Evo

Motor bearbeitet: Ein- und Auslass

13er Vergaser

Auspuff: Gianelli Ori Power

Jetzt bekommt sie noch ne Malossi 12V Zündung.


Läuft wie Sau

Betriebserlaubnis gefälscht?

Sa, 06/03/2021 - 18:05

Ja hat sie. Und die Nummer stimmt auch mit der Betriebserlaubnis überein.

Worüber freut ihr euch gerade?

Sa, 06/03/2021 - 17:38

bisl länger wa

V50 Kupplung blockiert

Sa, 06/03/2021 - 15:06

Es macht Sinn, dass Du für Deinen Motor einen Thread benutzt. So verteilst Du Deine Fragen auf mindestens drei Threads - da weiß niemand mehr, was eigentlich Sache ist bzw. muss sich erst in den anderen Threads wichtige Zusatzinformationen holen.

Vergleich Motorüberholkit / Motorrevisionskit V50?

Sa, 06/03/2021 - 14:04

Habe letztendlich bei Vespa Schmiede bestellt. Hat ewig gedauert, aber war dann alles da.


Lager sind von NKE Bearing aus der Steiermark. Kennt die jemand? Bzw. weiß jemand wie die von der Qualität sind?

V50 136er Malle wird 154er Quattrini M1L 60 GTR / die never ending story

Sa, 06/03/2021 - 13:17

Das Tuning war aber auch schon mit den original Teilen teuer . Da war auch alles geflext, geschweißt und gefräst.


Letztendlich sehe ich um die (hoffentlich) 40Pferde nicht als "ein wenig mehr" Leistung an. Denke das wird mich noch mehr abholen als der 144er Quattrini oder auch der M1x im PX Motor.



Hier wird es nun langsam mal ein Motor.

Die Auslässe abgepaust und zu schauen wie was wann wo.

vespaonline.de/wsc/attachment/155199/vespaonline.de/wsc/attachment/155200/


Dann natürlich mir die passenden Steuerzeiten gesucht, markiert und gefräst. Lediglich die Nebenauslässe kommen noch hoch, ca. 8 bis 6° unter den Hauptauslass. (dort wurde ich hin gewiesen da es bei dem großén Abstand zu Hitzestau seitlich kommen kann, man lernt nie aus).

vespaonline.de/wsc/attachment/155201/vespaonline.de/wsc/attachment/155202/



Die Ar***teuren Lager habe ich nun eingepresst, sauberne Sache mit den Hülsen. Da geht zusammenbau und trennen wie von Zauberhand

vespaonline.de/wsc/attachment/155203/vespaonline.de/wsc/attachment/155204/vespaonline.de/wsc/attachment/155205/vespaonline.de/wsc/attachment/155206/



Nun wird nur noch der Zylinder zum Panzern des Haupt und Nebenauslasses geschickt, damit dort wegen dem Fräsen keine Abplatzungen im Betrieb stattfinden können.


Danach kann ich doch hoffentlich endlich den First Kick durchführen.

Seiten